Willkommen beim Bonner Verein für gemeindenahe Psychiatrie e.V.

"Für Bonn und seine Menschen"

Der Bonner Verein für gemeindenahe Psychiatrie e.V. wurde 1981 gegründet. Ziel ist es, psychisch erkrankte Bonnerinnen und Bonner individuelle und qualifiziert zu unterstützen, um ihnen ein selbstständiges und selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen.

Mit seinen zahlreichen dezentralen Einrichtungen im gesamten Stadtgebiet nimmt der Bonner Verein alle Aufgaben rund um die gemeindenahe Unterstützung psychisch erkranker Menschen wahr.

Neben seinen eigenen Angeboten im Bereich Arbeit, Wohnen, Tagesstruktur und Gesundheit kooperiert der Bonner Verein mit allen anderen Hilfen der Gemeindepsychiatrie und treibt die Vernetzung aller relevanten Akteure und Betroffenen in der Bundesstadt voran.

Unter dem Dach seines Sozialpsychiatrischen Zentrums berät, vermittelt und begleitet der Bonner Verein Bonnerinnen und Bonner mit folgenden Angeboten:

  • Clearing
  • Aufsuchender Dienst
  • Kontakt- und Beratungsstellen
  • Tagesstätte
  • Ambulant Psychiatrische Pflege
  • Integrierte Versorgung
  • Krisentelefon
  • Fachdienst Arbeit
  • Fachdienst Doppeldiagnose
  • Integrationsfachdienst
  • Werkstätten für Menschen mit Behinderung
  • Wohnhilfen
  • Peer-to-Peer-Beratung

Weitere Informationen zu den einzelnen Angeboten finden Sie hier.

zurück zur Startseite

Partner im Unternehmensverbund Bonner Verein: